zum Hauptinhalt übergehen

Wir nehmen Wasser als Selbstverständlichkeit an, aber aufgrund des Klimawandels kann es in einigen Jahren eine Mangelware sein. Der Weltwassertag, der seit 1993 jedes Jahr am 22. März stattfindet, soll uns auf die Tatsache aufmerksam machen, dass das Wasser nicht zu den unerschöpflichen Quellen gehört. Schauen Sie mit uns nützliche Tipps zum Wassersparen im Haushalt an.

Warmes Wetter, große Dürre, Schneemangel und höhere Produktion von Nahrungsmitteln verursachen den Verlust des Grundwassers. Immer mehr Haushälter sind sich der Gefahr des Wassermangels bewusst. Kein Wunder, dass die Menschen nach Möglichkeiten suchen, wie man Wasser ersparen kann.


Wissen Sie, wie viel Wasser Sie pro Tag verbrauchen?

Die GROHE-Analyse zeigt, dass beispielweise die tschechischen Haushälter täglich hunderte Liter Wasser verbrauchen. Ungefähr 70% des täglichen Wasserverbrauches wird zum Aufräumen und zur Körperhygiene verwendet. Der Rest des Wassers wird in der Küche, in der Garage und im Garten gebraucht.

Falls man sich ein heißes Bad mit Wasser bis zum Wannenrand gönnt, kann man bis zu 100 Liter Wasser verbrauchen. Eine gewöhnliche Dusche verbraucht zwischen 20-100 Liter Wasser, je nach dem, wie lange eine solche Dusche dauert. Beim Kopfwaschen kann durch den Duschkopf bis 15 Liter Wasser pro Minute durchfließen.

Beim Zähneputzen und Händewaschen verbraucht man ungefähr 6-8 Liter Wasser. Die Toilettenspülung ist auch nicht geringfügig – jeden Tag verbraucht die Toilettenspülung ungefähr 25 Liter Wasser.

Höherer Wassergebrauch ist auch in der Küche zu merken, besonders falls wir das Geschirr von Hand spülen. Bei einem Abwasch kann man bis 20 Liter Wasser verbrauchen. Während des Wochenendes, wenn die Menge des Abwasches größer ist, kann man sogar 70 Liter Wasser pro einen Abwasch verbrauchen.

wie man Wasser spart


Tipps zum Wassersparen im Badezimmer

úsporné produkty.jpg

Das Badezimmer ist ein Ort, wo zur größten Wasserverschwendung kommt. Ein erhebliches Wassersparen kann man durch winzige Änderungen in den hygienischen Gewohnheiten erzielen, z.B. Duschen anstatt Baden kann bis zu 400 Liter Wasser wöchentlich ersparen.

Ein weiterer Tipp ist, den Wasserhahn während des Zähneputzens abzudrehen. Drehen Sie das Wasser nur dann auf, wenn Sie die Zahnbürste spülen möchten.

Immer mehr Armaturen-, Duschen- und Toilettenhersteller achten auf das Wassersparen. Dank ihrer innovativen Produktenreihe können Sie die Wasserverschwendung bis zu 60% verringern. Wie kann man das machen?

Wechseln Sie Ihre Wasserarmaturen für sparsame Einhebelmischer oder für Sensortechnik-Armaturen aus

  • Mit Thermostaten Wasser sparen, Thermostatarmaturen können Ihre Wasserverschwendung bis zu 50% verringern
  • Regelmäßige Kontrolle der undichten Stellen und der Wasserhähne, ein tropfender Wasserhahn kann bis 90 Liter Wasser wöchentlich verschwenden
  • Legen Sie sich Sparduschköpfe zu, im Gegenteil zu den klassischen Duschköpfen kann man bis 60% Wasser einsparen
  • Ältere Toiletten-Spülkasten verschwenden 9 Liter Wasser, moderne Spülkasten mit der 2-Mengen Spültechnologie können bis 6 Liter Wasser einsparen
  • Einhebelmischer mit Sparfunktionen können den Wasserverbrauch bis 40% verringern
  • Auch eine moderne sparsame Waschmaschine kann zum Wassersparen beitragen (ganz zu schweigen vom spärlicheren Stromverbrauch)

Möchten Sie mehr über sparsame Armaturen erfahren? Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel Wie Sie die richtige Armatur wählen.
 

Tipps zum Wassersparen in der Küche

Úspora vody v domácnosti.jpg

Auch in der Küche kann man Wassersparen und damit einfach auch Geld sparen. Der häufigste Fehler wird gemacht, wenn das Geschirr unter fließendem Wasser gespült wird. Während eines einzigen Abwasches kann man damit bis 20 Liter Wasser verschwenden. Am Wochenende kann man beim Abwaschen sogar bis 200 Liter Wasser verschwenden, was einem Wassergebrauch von zwei vollen Badewannen gleicht.

Es gibt sowohl moderne Spültischarmaturen in der Küche als auch im Badezimmer, die über sparsame Funktionen verfügen. Eine sparsame Spültischarmatur in der Küche kann bis zu 50% Wasser sparen.

Ein weiterer Tipp zum Wassersparen in der Küche: Geschirrteile zum Spülen ansammeln und in einem halbvoll gefüllten Becken mit heißem Wasser reinigen. Damit kann man bis 15 Liter Wasser einsparen.

Die beste Möglichkeit zum Wassersparen bieten die modernen sparsamen Geschirrspülmaschinen an. Sie benötigen nur 10-15 Liter Wasser pro Spülzyklus.

Wasserfiltration im Haushalt

Sogar die Wasserfilter im Haushalt tragen zum gesunderen Leben auf unserem Planeten bei. Tafelwasser ist eigentlich ein in Plastik verpacktes Leistungswasser. Wasserfilterkannen, Duschköpfe und Spültischarmaturen mit Filter ermöglichen bequemes und preisqünstiges Wasserfiltern im Haushalt, sodass Sie keine schweren Flaschen tragen müssen. Darüber hinaus wird unser Planet von Plastikmüll verschont.

 

Zubehör

75,66 € inkl. MwSt.
Auf Lager 35 Stk.
Versand erfolgt heute
59,62 € inkl. MwSt.
Versand gewöhnlich innerhalb von 23 Tagen
135,44 € inkl. MwSt.
Auf Lager 71 Stk.
Versand erfolgt heute
Lieferung gratis
234,34 € inkl. MwSt.
Auf Lager 5 Stk.
Versand erfolgt heute
Lieferung gratis
306,84 € inkl. MwSt.
Auf Lager 85 Stk.
Versand erfolgt heute
12,90 € inkl. MwSt.
Auf Lager 33 Stk.
Versand erfolgt heute
123,95 € inkl. MwSt.
Auf Lager > 100 Stk.
Versand erfolgt heute
nach oben